Sachbearbeiter (m/w/d) - #399934

Kommunaler Versorgungsverband Baden-Württemberg


Date: Nov 25, 2022
Stadt: 76131 Dobel
Vertragstyp: Ganztags
Kommunaler Versorgungsverband Baden-Württemberg

Der Kommunale Versorgungsverband Baden-Württemberg (KVBW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit den Geschäftsfeldern Beamtenversorgung, Beihilfe, Kommunaler Personalservice und Zusatzversorgung. Der räumliche Geschäftsbereich umfasst das Land Baden-Württemberg. Unternehmenssitz des Verbands ist Karlsruhe mit einer zweiten Dienststelle in Stuttgart.





An unserer Dienststelle in Karlsruhe ist in der Abteilung Kommunaler Personalservice zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle neu zu besetzen:

Sachbearbeiter (m/w/d)


Bes.Gr. A10 LBesO / Entg.Gr. 9a TVöD, Kennziffer: K 494.22



Die Einstellung von Beschäftigten erfolgt grundsätzlich zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren. Bei entsprechender Eignung und Leistung ist im Anschluss eine Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis vorgesehen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:



  • Berechnung, Festsetzung und Anweisung der Bezüge und Entgelte

  • Nettoberechnungen nach den gesetzlichen und tariflichen Regelungen

  • Vollzug von Personalmaßnahmen im Gehaltsabrechnungsverfahren

  • Erfassen von Änderungen in den familiären Verhältnissen sowie gegebenenfalls Berechnung finanzieller Auswirkungen

  • Bearbeitung von Pfändungsfällen

  • Bearbeitung von Fällen geringfügig Beschäftigter und von Altersteilzeit

  • Durchführung der Jahresabschlussarbeiten

  • Regelmäßige Überprüfung der Arbeitsergebnisse des Produktionsbereichs im Rahmen der Qualitätssicherung anhand festgelegter Qualitätsindikatoren

  • Mitwirkung bei Haushaltshochrechnung und -planung




Wir erwarten von Ihnen:



  • Eine abgeschlossene Ausbildung im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst, zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder eine gleichwertige Ausbildung, zum Beispiel zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d) oder Bankkaufmann (m/w/d)

  • Berufliche Erfahrung im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie vertiefte Kenntnisse im Arbeits-, Tarif-, Dienst- und Sozialversicherungsrecht sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung

  • Teamgeist, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und eine hohe Motivation

  • Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen

  • Gute Kenntnisse in der üblichen Standardsoftware (Microsoft Office)




Wir bieten Ihnen:



  • Gute Startbedingungen durch eine intensive Einarbeitung

  • Eine aufgabenbezogene, bedarfsorientierte Fortbildung (Personalentwicklungsprogramm)

  • Selbstständiges Arbeiten in einem anspruchs- und verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsumfeld sowie Themengebiet

  • Ein modernes Dienstgebäude im Herzen von Karlsruhe mit einer optimalen Anbindung an das Nahverkehrsnetz

  • Einen Fahrtkostenzuschuss bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel

  • Nach der Einarbeitungsphase die Möglichkeit, auch im Homeoffice zu arbeiten

  • Alle Leistungen eines modernen Arbeitgebers (flexibles und familienfreundliches Arbeitszeitmodell, Gesundheitsmanagement, Prämiensystem)




Für fachliche Fragen steht Ihnen von der Abteilung Kommunaler Personalservice Herr Habold (0721/5985-816) sowie für administrative Fragen vom Sachgebiet Personal Frau Speer-Dehm (0721/5985-811) gerne zur Verfügung.


Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!


Senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 23.12.2022 über unser Bewerbungsportal.









Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Kommunaler Versorgungsverband Baden-Württemberg, Ludwig-Erhard-Allee 19, 76131 Karlsruhe

Wie bewerbe ich mich?

Um sich für diesen Job zu bewerben, müssen Sie auf unserer Website autorisieren. Wenn Sie noch kein Konto haben, registrieren Sie sich bitte.

Veröffentlichen Sie einen Lebenslauf