Leitung der Geschäftsstelle des Digital Science Centers - #399895

Landesregierung Schleswig-Holstein


Date: Nov 25, 2022
Stadt: 24118 Kiel
Vertragstyp: Ganztags
Landesregierung Schleswig-Holstein

  • Stellenausschreibung











Leitung der Geschäftsstelle des Digital Science Centers






Art der Ausschreibung: öffentlich Bewerbungsfrist: 06.01.2023 Besetzung zum: baldmöglichst Beschäftigungsverhältnis: Arbeitnehmer Entgelt: TV-L E 13 - TV-L E 13 Teilzeit/Vollzeit: Vollzeit Wochenarbeitszeit TB.: 38.7 Beschäftigungsdauer: unbefristet Einsatzort: Christian-Albrechts-Platz 4,
24118 Kiel







Christian-Albrechts-Universität zu Kiel














Für Beschäftigte des Landes Schleswig-Holstein und externe Bewerberinnen und Bewerber





An der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) im Digital Science Center ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als





Leitung der Geschäftsstelle des Digital Science Centers





auf Dauer in Vollzeit zu besetzen.





Mit 27.000 Studierenden und rund 3.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) die älteste, größte und bekannteste Universität im Land zwischen den Meeren. Sie ist die einzige Volluniversität Schleswig-Holsteins und blickt auf eine lange, erfolgreiche Tradition zurück. Sieben Nobelpreisträger wirkten hier. Die CAU wurde im Jahr 1665 gegründet.





Im Rahmen der geplanten Digitalisierungsstrategie ist die Etablierung eines fächerübergreifenden, zentral angeordneten Digital Science Centers ein essenzielles Projekt. Das Digital Science Center nimmt im Zusammenwirken mit anderen Einrichtungen insbesondere Aufgaben im Bereich der datenintensiven Forschung in den Handlungsfeldern Vernetzung, Forschung, Lehre und Transfer wahr. Verantwortlich für die Umsetzung der Aufgaben gemäß Satzung ist der Vorstand des Digital Science Centers. Dem Vorstand wird zur Unterstützung bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben eine Geschäftsstelle zugeordnet.





Das ausgeschriebene Aufgabengebiet umfasst:






  • Koordination der satzungsgemäßen Aktivitäten des Digital Science Centers gemeinsam und in Abstimmung mit dem Vorstand, konzeptionelle Weiterentwicklung und Profilbildung des Centers, Unterstützung und Begleitung von Verbundantragsinitiativen, Beratung und Vernetzung von Wissenschaftler*innen im Hinblick auf interdisziplinäre Projekte mit datenwissenschaftlichem Bezug






  • Aufbau und Pflege einer Datenbank für datenwissenschaftliche Methoden, Kompetenzen und Anwendungsbedarfe an der CAU






  • Planung, Organisation und Management von mehreren internen und externen Veranstaltungen pro Jahr: Hierzu gehören Programmplanung sowie das Einladen von externen Vortragenden inkl. der Begleitung der Veranstaltung vor Ort.






  • Dokumentation und Kommunikation der Aktivitäten des Digital Science Centers / Informations- und Öffentlichkeitsarbeit: Hierzu gehören Aufbau einer Webpräsenz unterstützt von Rechenzentrum und Pressestelle, Ausarbeitung eines Kommunikationskonzeptes zusammen mit der Pressestelle, kontinuierliche Darstellung der Aktivitäten des Centers nach innen und außen, Anfertigen der Jahresberichte.






  • Unterstützung des Vorstands bei der Außenvertretung des Digital Science Centers, bei organisatorischen und administrativen Aufgaben und als Ansprechpartner*In für finanzielle Belange des Centers: Hierzu gehören die finanzielle Koordination des Centers, Übersicht über das Budget, Kostenkontrolle und Budgetplanung und die Einwerbung und Koordination von Drittmittelprojekten.





Ihr Profil:






  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom), vorzugsweise in Informatik, Mathematik, Natur- oder Ingenieurwissenschaften.






  • Nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen in mindestens einem der drei folgenden Gebiete:

    • Wissenschaftsmanagement oder Projektmanagement

    • Projekte im datenwissenschaftlichen Kontext

    • Wissenschaftskommunikation






  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift





Für die Bewerbung von Vorteil sind:






  • berufliche Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsorganisation

  • soziale Kompetenz, hohe Teamfähigkeit und kommunikatives Geschick nach innen und außen

  • Souveränität und Überzeugungskraft zur Vermittlung zwischen den verschiedenen Akteuren

  • Eigeninitiative und Selbständigkeit

  • Flexibilität, Planungskompetenz und Organisationsgeschick

  • Analytisches, strategisches Denken und Problemlösungsfähigkeit

  • Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit





Wir bieten Ihnen





eine Vollzeitstelle und bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe E13 TV-L.





Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an der größten Hochschule des Landes Schleswig-Holstein in einer Stadt mit hoher Lebensqualität. Als familienfreundliche Arbeitgeberin bieten wir flexible Arbeitszeitgestaltung und sehr gute Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Darüber hinaus bieten wir attraktive Fort- und Weiterbildungen, Gesundheitsmanagement, Jobticket und sowie ein attraktives Sportprogramm zu vergünstigten Konditionen.





Die CAU will den Anteil an weiblichen Beschäftigten in herausgehobenen Positionen erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.





Die Universität setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.





Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel versteht sich als moderne und weltoffene Arbeitgeberin. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig ihres Alters, ihres Geschlechts, ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter.





Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.





Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 06.01.2023 bevorzugt elektronisch zusammengefasst als eine PDF-Datei (diese sollte die Größe von 10MB nicht überschreiten) an Dr. Angela Büttner, [email protected].





Bitte beachten Sie, dass nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens alle Unterlagen vernichtet werden. Bei Bewerbungen in Papierform bitten wir um Übersendung von Kopien ohne Bewerbungsmappen, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.


Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.


Bei fachlichen Fragen zum Anforderungsprofil und den damit verbundenen Aufgaben wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Dirk Nowotka, [email protected]



Letzte Aktualisierung am: 24.11.2022

Wie bewerbe ich mich?

Um sich für diesen Job zu bewerben, müssen Sie auf unserer Website autorisieren. Wenn Sie noch kein Konto haben, registrieren Sie sich bitte.

Veröffentlichen Sie einen Lebenslauf