Leitung Zentrum für Diabetologie und Gefäßmedizin | m/w/d - #399712

Krankenhaus Märkisch-Oderland


Date: Nov 25, 2022
Stadt: Strausberg
Vertragstyp: Ganztags
Krankenhaus Märkisch-Oderland

Abteilung/Aufgabengebiet



Engagiert. Kompetent. Zielgerichtet.


Als einer der größten kommunalen Arbeitgeber in Märkisch-Oderland steht unser Klinikverbund mit mehr als 1.000 Mitarbeitern an seinen Standorten seit Jahrzehnten für Qualität im Gesundheitswesen.


Dabei zählen wir auf Menschen wie Sie, die uns unterstützen als: Leitung des Zentrums für Diabetologie und Gefäßmedizin (m/w/d).



  • Das Krankenhaus MOL hat seit 2012 ein strukturiertes Prozess-Management zur Behandlung von Diabetikern eingeführt und wurde 2013 als zweites Krankenhaus in Deutschland durch die Deutsche Diabetesgesellschaft DDG als „Klinik für Diabetespatienten geeignet“ zertifiziert und mehrfach erfolgreich rezertifiziert. Der Arbeitsbereich Diabetologie der Klinik für Innere Medizin ist “Zertifiziertes Diabeteszentrum“ DDG (Behandlungseinrichtung für Typ 1- und Typ 2-Diabetes mellitus) und ambulante und stationäre Behandlungseinrichtung für das diabetische Fußsyndrom. Innerhalb der Region konnte in den letzten zehn Jahren ein sektorenübergreifendes multi-professionelles diabetologisches Netzwerk aufgebaut werden.

  • Wir haben eine sehr gute interdisziplinäre, interprofessionelle Zusammenarbeit in der Region und überregional, die durch gemeinsame Patientenbetreuung und gemeinsame wissenschaftlich fundierte Fortbildungen gefördert wird.

  • Das Team wird durch zwei erfahrene Diabetologen motiviert geführt. Durch drei Diabetesberate-rinnen und zwei Wundschwestern (ICW; DDG) ist die erforderliche Betreuung und Schulung unserer Patienten mit Typ- 1 und Typ- 2-Diabetes in jeder Richtung gewährleistet.

  • Es werden ambulant und stationär jährlich über 1.000 Patientinnen und Patienten wegen eines diabetischen Fußsyndroms (DFS) behandelt.

  • Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Klinik für Chirurgie, der gefäßchirurgischen Abteilung sowie der angiologischen Abteilung ist professionell und beispielhaft. Schwerpunkte sind hier neben der Varizenchirurgie die arterielle rekonstruktive Gefäßchirurgie der Beckenachse und der peripheren Arterien einschließlich pedaler Rekonstruktionen. Zusätzlich wird eine um-fassende Dialyse-shuntchirurgie betrieben.


Ihr Tätigkeitsfeld:



  • Weiterentwicklung des bestehenden interdisziplinären, klinikübergreifenden Arbeitsbereiches zu einem professionellen Zentrum für Diabetologie und Gefäßmedizin

  • Leitung der stationären und ambulanten Patientenversorgung in der Diabetologie und Gefäßmedizin an den Krankenhausstandorten Strausberg und Wriezen

  • Fortführung der Repräsentation des Zentrums für Diabetologie und Gefäßmedizin inner-halb und außerhalb des Krankenhauses

  • Weiterentwicklung der sektorenübergreifenden Netzwerkbildung im Bereich der Diabetologie und Gefäßmedizin

  • Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst


Profil/Qualifikationen




  • Flexibilität, Kreativität und die Fähigkeit zum Denken „out of the box“

  • Interdisziplinärer Denk- und Handlungsansatz

  • Kommunikations- und Integrationsfähigkeit

  • Gestaltungskraft und die Fähigkeit, Kollegialität mit Führungsqualität zu verbinden

  • Regelmäßige eigene Weiterbildung und Freude an der Weitergabe von Wissen an Assistenz- und Fachärzte

  • Abgeschlossene Weiterbildung in Innere Medizin, Diabetologie, Endokrinologie oder Angiologie, klinische Erfahrung und Mitarbeit in Fachgesellschaften

  • Eine wissenschaftliche Tätigkeit im Rahmen der Diabetologie bei gleichzeitig breit aufgestellter klinischer Kompetenz und breitem Methodenspektrum ist wünschenswert


Stellenangebot und Perspektiven




  • eine außertarifliche, der Bedeutung der Aufgabe angemessene Vergütung

  • langfristige Perspektiven in einem kollegial zusammenarbeitenden Team

  • ein interdisziplinär denkendes und handelndes Umfeld in einem funktionierenden interdisziplinären und sektorenübergreifenden Netzwerk

  • ein vielfältiges, breites Aufgabenspektrum mit breiten Gestaltungsmöglichkeiten

  • moderne Arbeitsmöglichkeiten und eine medizintechnische Ausstattung auf hohem Niveau

  • ein besonders leistungsfähiges und motiviertes Assistenzteam in Diabetologie

  • die Möglichkeit zu wissenschaftlicher Tätigkeit (Lehrkrankenhaus der MHB)

  • ein attraktives Umfeld für junge Familien in einer landschaftlich schönen Gegend mit ho-hem Freizeitwert und allen erforderlichen Bildungseinrichtungen

  • Unterstützung bei der Suche nach Wohnungen oder Kindertagesstätten

  • Leistungen zur betrieblichen Altersvorsorge

  • Maßnahmen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements


Das Krankenhaus MOL ist einer der größten kommunalen Arbeitgeber in Märkisch-Oderland und liegt mit seinem Standort Strausberg am Stadtrand von Berlin fußläufig zur S-Bahnstation (Strausberg Nord - S5).


Auskünfte & Informationen:


Ihre Fragen beantwortet gerne vorab der Chefarzt der Abteilung
Herr Prof. Dr. Jenssen
unter der 033456 / 40-303 (Sekretariat 301)
oder per E-Mail
Christian Jenssen


Bewerbung an:


Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.


Jetzt bewerben


oder per Post unter


Krankenhaus Märkisch-Oderland GmbH
Personalabteilung
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg







  • Arbeitgebertyp:
    Krankenhaus

  • Berufsgruppe:
    Ärztlicher Dienst

  • Gewünschte Qualifikation:

    • Approbation

    • Facharzt für Innere Medizin

    • Facharzt für Innere Medizin und Angiologie

    • Facharzt für Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetologie


  • Beschäftigungsumfang:
    Vollzeit

  • Anstellungsverhältnis:
    Festanstellung

  • Stellenbesetzung:
    ab sofort

Wie bewerbe ich mich?

Um sich für diesen Job zu bewerben, müssen Sie auf unserer Website autorisieren. Wenn Sie noch kein Konto haben, registrieren Sie sich bitte.

Veröffentlichen Sie einen Lebenslauf