Stationspflegeleitung (m/w/d) - #399669

Vivantes – Netzwerk für Gesundheit GmbH


Date: Nov 25, 2022
Stadt: 13407 Brieselang
Vertragstyp: Ganztags
Vivantes – Netzwerk für Gesundheit GmbH

Referenz-Nr. KHD0882


Job als Stationspflegeleitung (m/w/d)




Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.


Für die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Station B.2 im Vivantes Klinikum Kaulsdorf suchen wir Sie für die offen geführte Station für Entzugsbehandlung zum nächstmöglichen Termin als


Stationspflegeleitung (m/w/d)


Die Station B.2 ist eine offen geführte allgemeinpsychiatrische Station mit dem Schwerpunkt der qualitativen Entzugsbehandlung. Sie setzt sich zusammen aus 23 stationären Betten und 6 integrativen Tagesklinikplätzen. Aufgenommen werden Frauen und Männer ab dem 18. Lebensjahr, die an stoffgebundenen Süchten – Alkohol, Medikamente, illegale Drogen – leiden. Die Pflege der Station zeichnet sich durch ein hohes Maß an Professionalität aus, die sich als Teil des multiprofessionellen Teams sieht und mit allen Berufsgruppen eng zusammenarbeitet, um die Behandlung der Patienten und Patientinnen individuell und ganzheitlich durchführen zu können. Kreativität und innovatives Arbeiten sind für uns selbstverständlich.


Ihre Aufgaben


Führung, fachliche Leitung und Organisation der Station in enger Zusammenarbeit mit der Pflegedirektion • Personaleinsatzplanung • Sicherstellung einer ganzheitlichen und umfassenden Pflege und Betreuung der Patienten/Patientinnen • Umsetzung sowie kontinuierliche Weiterentwicklung von Pflegekonzepten • Professionelle Kommunikation mit Patienten/Patientinnen, Angehörigen und Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen • Sicherstellung der Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit durch Analyse des stationären Berichtswesens • Enge Kooperation mit der ärztlichen Leitung und anderen Berufsgruppen • Gezielte Entwicklung des Personals anhand der individuellen Potentiale und der Erfordernisse der Station


Wir wünschen uns


Eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in • Idealerweise abgeschlossene Fachweiterbildung für leitende Funktionen, Studienabschluss in Pflege-/Gesundheitsmanagement oder einem vergleichbaren Studiengang • Führungserfahrung • Gute Fachkenntnisse im Bereich der Psychiatrie • Fundierte EDV-Kenntnisse • Soziale Kompetenz sowie ausgeprägte Kunden- und Patientenorientierung • Gesprächs- und Moderationskompetenz • Geschick in der Mitarbeiterführung und Organisationstalent • Wirtschaftliches Denken und Handeln • Bereitschaft zur Weiterentwicklung der Unternehmenskultur


Freuen Sie sich auf


Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren • Ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation • Fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team • Attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD • Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen • Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut • CNE – ein multimediales Fortbildungskonzept für Gesundheits- und Krankenpflege • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf • Attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote • Eine betriebliche Altersversorgung (VBL) • Bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich






Fort- und Weiterbildung








Beruf und Familie








Mitarbeiterrabatte








Gesundheitsförderung








Mitarbeitermagazin








Gastronomie






Rahmenbedingungen


Entgelt nach EG P 13 TVöD • Arbeitszeit 39 Wochenstunden

Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität/Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene und Coronaimmunität/Coronaschutzimpfung.

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.


Bitte bewerben Sie sich bis zum 02.01.2023


Referenz-Nr. KHD0882


Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.




Wie bewerbe ich mich?

Um sich für diesen Job zu bewerben, müssen Sie auf unserer Website autorisieren. Wenn Sie noch kein Konto haben, registrieren Sie sich bitte.

Veröffentlichen Sie einen Lebenslauf