Verwaltungsfachangestellte*r für das Sozialamt (m/w/d) - #399574

Stadt Bad Segeberg


Date: Nov 25, 2022
Stadt: 23795 Bad Segeberg
Vertragstyp: Ganztags
Stadt Bad Segeberg

Die Stadt Bad Segeberg sucht für das Sozialamt zum 01.01.2023 eine*n


Verwaltungsfachangestellte*n (m/w/d)


zur Verstärkung eines bereits vorhandenen Teams. Die regelmäßige durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit bei einer 5-Tage-Woche beträgt zurzeit 39,00 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt nach TVöD in die Entgeltgruppe 9a. Es handelt sich um eine unbefristete Stelle. Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich, sofern ein gemeinsames anforderungsgerechtes Arbeitszeitmodell gefunden wird. Das Sachgebiet Soziales ist im Amt Familie, Bildung, Soziales eingegliedert.






Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:



  • Vorrangige Bearbeitung von Aufgaben nach dem Wohngeldgesetz

  • Aufgaben als örtlicher Träger nach dem SGB XII

  • Ganzheitliche Beratung in sozialrechtlichen Fragen




Anforderungen:



  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten

  • Alternativ vergleichbare Ausbildung (entweder Steuerfachgehilfe/-gehilfin oder Fachangestellte*r für Arbeitsmarktdienstleistungen oder Sozialversicherungsfachangestellte*r)

  • Darüber hinaus verfügen Sie idealerweise über folgende Fähigkeiten und Fertigkeiten:



    • Berufserfahrung, insbesondere in der Prüfung von Ansprüchen aufgrund von Rechtsvorschriften

    • Besondere Fähigkeit, sich in Wort und Schrift präzise auszudrücken

    • Sicheres, kundenorientiertes Auftreten und Durchsetzungsvermögen in Konfliktsituationen

    • Selbstständiges, strukturiertes und teamorientiertes Arbeiten



Entsprechende Nachweise wie Ausbildungszeugnis und Arbeitszeugnisse (auch Zwischenzeugnisse, Lehrgangs- und/oder Fortbildungszertifikate) sind der Bewerbung beizufügen.




Wir bieten:



  • Bezahlung nach dem TVöD

  • Leistungen der VBL – Zusätzliche betriebliche Altersversorgung für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst

  • Ein flexibles und familienfreundliches Arbeitszeitmodell

  • In- und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten






Die Stadt Bad Segeberg setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Die Stadt Bad Segeberg ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen.


Bei weiteren Fragen steht Ihnen Herr Hartung unter der Telefon-Nr.: 04551 964-200 gerne zur Verfügung. Bei Interesse bewerben Sie sich bitte über das Onlineportal oder richten Sie alternativ Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit dem Zusatz „Vertraulich – Bewerbung“ bis Donnerstag, den 15.12.2022, an den




Bürgermeister
der Stadt Bad Segeberg
-Verwaltungs- und Personalservice/IKT-
Lübecker Straße 9, 23795 Bad Segeberg


Hinweis:
Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Wie bewerbe ich mich?

Um sich für diesen Job zu bewerben, müssen Sie auf unserer Website autorisieren. Wenn Sie noch kein Konto haben, registrieren Sie sich bitte.

Veröffentlichen Sie einen Lebenslauf