Geschäftsstellenverwalter (m/w/d) - #112515

Freistaat Sachsen


Date: Jun 24, 2022
Stadt: Tollwitz, ST
Vertragstyp: Ganztags
Freistaat Sachsen

Stelleninformationen



Gerichte
Qualifikationsebene: Duale Berufsausbildung, Meister und vergleichbar
Dienstort: Leipzig
Anstellungsverhältnis: befristet


Bewerbungsfrist: 10.07.2022


Aktenzeichen: E 2510/4-1203/22







Bewerbungsadresse



Amtsgericht Leipzig
Verwaltung
Bernhard-Göring-Straße 64
04275 Leipzig


E-Mail: verwaltung@agl.justiz.sachsen.de







Beim Amtsgericht Leipzig ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines Geschäftsstellenverwalters (m/w/d) befristet vorerst bis 31. Dezember 2023 in Vollzeit (40 Stunden) oder Teilzeit gemäß § 14 Absatz 1 Satz 2 Nummer 3 TzBfG zu besetzen. Eine Verlängerung des Arbeitsverhältnisses ist nach erneuter Prüfung möglich.


Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 5, Fallgruppe 1 bzw. Entgeltgruppe 6, Fallgruppe 1 – mit entsprechend schwierigen Tätigkeiten – bzw. Servicekraft in Entgeltgruppe 6, Fallgruppe 2 oder 4, Teil II, Ziffer 12.1 der Anlage A zum TV-L.


Aufgabengebiet: 



  • Schriftgutverwaltung

  • Bearbeitung des Posteingangs und -ausgangs

  • Fristenüberwachung

  • Erledigung von Schreibwerk

  • Abwicklung des Publikumsverkehrs

  • Protokolldienst


Anforderungsprofil: 



  • erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung in der Fachrichtung Justiz (zweite Einstiegsebene der Laufbahngruppe 1) oder

  • Berufsausbildung zum/zur Justizfachangestellten oder

  • Berufsausbildung zum/zur Rechtsanwaltsfachangestellten oder

  • Berufserfahrung in der ordentlichen Gerichtsbarkeit


und 



  • anwendungsbereite Kenntnisse zu MS-Office-Programmen (Word, Excel, Outlook)
    und in der Informationsbeschaffung über Internet und Intranet

  • Bereitschaft zur Fortbildung

  • gute Kommunikationsfähigkeit mit Bürgern

  • gute Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse


Darüber hinaus wird ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Teamfähigkeit erwartet.


Ihrer Bewerbung sind mindestens die folgenden Unterlagen beizufügen:




  • aussagekräftiges Bewerbungsschreiben

  • Lebenslauf

  • Nachweise über schulische und berufliche Abschlüsse


Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ihnen ein geeigneter, adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.


Schwerbehinderte bzw. ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung mit Mitbewerbern bevorzugt berücksichtigt. Es wird gebeten, den Nachweis der Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung der Bewerbung beizufügen.




Wie bewerbe ich mich?

Um sich für diesen Job zu bewerben, müssen Sie auf unserer Website autorisieren. Wenn Sie noch kein Konto haben, registrieren Sie sich bitte.

Veröffentlichen Sie einen Lebenslauf